· 

Maschinen!

Im Laufe der Zeit habe ich mir einen Fundus unterschiedlichster Bögen mit Collagematerial angelegt, auf das ich immer wieder mit ganz verschiedenen Aufgabenstellungen zurückgreifen kann. Viele Elemente stammen noch aus dem „Schnippelbuch“, das mir leider, leider abhanden gekommen ist. 
Als Collagegrund dienten Umkartons des schulischen Kopierpapiers.

Wir beschäftigten uns vor Beginn der ästhetischen Praxis mit Leben und Werk Jean Tinguelys. 
Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten wahlweise in Einzel- oder Partnerarbeit. 
Ein Werbetext für ihre Erfindung bildete den Abschluss der Einheit. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0